Von Microfaser Kuscheldecken über Baby Kuscheldecken

Kuscheldecke aus Baumwolle

Filed under: Decken | Tags: Baumwolle, , | January 3rd, 2010
Post

Im Herbst und Winter, wenn die Tage kürzer werden und es draußen dunkel und kalt ist, sehnt man sich umso mehr nach etwas Geborgenheit und Wärme. Darum kuschelt man sich zuhause auf dem eigenen Sofa oder auch im Bett gerne ein. Dafür eignet sich eine Kuscheldecke hervorragend. Mit diesen großen Decken, meist in den Maßen 150 cm x 200 cm, können Sie es sich an kalten Tagen gemütlich machen.

Kuscheldecke Baumwolle

Kuscheldecke Baumwolle Photo by Muffet via Flickr

Zwar gibt es die Decken in verschiedenen Materialien von Wolle über Schurwolle, Mohair, Cashmere oder Polyacryl sowie Polyacryl-Baumwoll-Mischungen, die beliebteste Variante ist aber eine Kuscheldecke Baumwolle. Allgemein ist Baumwolle nicht nur bei der Herstellung von Decken eine gern verwendete Faser, sondern die beliebteste Textilfaser weltweit. Baumwolle bietet gegenüber anderen Textilien einige große Vorteile. Reine Baumwolle ist eine biologisch abbaubare Naturfaser, die obendrein atmungsaktiv ist und so übermäßiger Schweißbildung vorbeugt. Hinzu kommen die temperatur- und feuchtigkeitsregulierenden Eigenschaften. Baumwollstoffe sind in der Lage, gut 1/5 ihres eigenen Gewichts zusätzlich an Flüssigkeit aufzusaugen und sich trotzdem nicht feucht anzufühlen. Da die Faser leicht waschbar ist, sind verschwitzte Decken oder Verschmutzungen problemlos zu beseitigen. Zum Trocknen kann man sie gut in einen Trockner geben, da die Decken im Normalfall trocknergeeignet sind. Zudem ist der Stoff sehr hautsympathisch, weil er sich weich und flauschig anfühlt und nicht kratzig wie manche anderen Wollstoffe wie z.B. Schurwolle. Wenn Sie Probleme mit Allergien haben, ist Baumwolle im Bezug auf das geringe Allergiepotential eine gute Wahl, weil es als sehr verträglich gilt. Auch lässt sich Baumwolle gut einfärben, so dass es die Kuscheldecke Baumwolle in allen möglichen Farben gibt.

Die vielseitige Kuscheldecke Baumwolle gibt es nicht nur in den unterschiedlichsten Farben in einfarbiger Variante, sondern auch mit den verschiedensten Mustern, zum Beispiel in trendiger Jacquard-Optik. Immer beliebter werden auch Decken mit Schriftzügen darauf oder Motiven. Natürlich ist eine Kuscheldecke Baumwolle nicht nur für Erwachsene ideal zum Einkuscheln, sondern auch für Kinder. Besonders im Bereich von Babys und Kleinkindern werden solche Decken gerne im Kinderwagen, Buggy oder im Kinderbettchen genutzt oder auch auf den Boden gelegt, um es für den Nachwuchs gemütlicher zu machen. Auch wenn Sie zuhause Böden aus Laminat oder Kork haben oder Parkett verlegt haben, bieten sich eine solche Kuscheldecke Baumwolle als wärmende Unterlage für Babys und Krabbelkinder an. So können sie gefahrlos auch auf dem Boden warm und behaglich abgelegt werden. Sie finden solche Kinder-Kuscheldecken in zahlreichen kindlichen Motiven und den verschiedensten Größen von 75 x 100 cm aufwärts.

Wer biologisch denkt, kann auf Kuscheldecken aus biologisch angebauter Baumwolle zurückgreifen. Hier erhalten Sie die höchste Qualität und müssen keine Allergie fürchten. Chemische Substanzen sind beim Anbau von biologisch angebauter Baumwolle untersagt, ebenso wie die Veränderung der Baumwollpflanzen durch Gentechnik.

Die beliebten Decken mit den vielen positiven Eigenschaften, die Wärme für alle Gelegenheiten bieten, bekommt man in den unterschiedlichsten Preisklassen. Dies macht sie für alle Leute interessant und bringt Kuscheldecken auf den ersten Platz der beliebtesten Decken. Die Eigenschaften der Baumwolldecken hindern preiswertere Decken aus Microfaser oder Polyacryl daran, die Oberhand zu gewinnen, denn heutzutage achten die Menschen deutlich mehr auf Qualität. Und die haltbaren Baumwollmodelle sind ihren Preis wert, da sie sehr haltbar und strapazierfähig sind und daher über viele Jahre eine gute Qualität halten können.

Wer von seiner Baumwolldecke lange etwas haben möchte, sollte sie gut pflegen. Nach dem Waschen empfiehlt sich, die Decke nur 10 Minuten im Trockner vorzutrocknen und danach an der Luft weiter trocken werden zu lassen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>